Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

Branchenverzeichnis

CIM med GmbH

Margot-Kalinke-Str. 9

80939 München

Tel.: 089-978940800

Fax: 089-978940829

www.cim-med.com

info@cim-med.com

#Computer Hardware


CIM med Trägersysteme für sicheres Arbeiten im klinischen Umfeld

Der Anspruch nach Sicherheit bei der Auswahl von medizintechnischen Geräten spielt bei Unternehmen eine sehr wichtige Rolle. Als Hersteller von Trägersystemen steht CIM med® vor genau dieser Herausforderung. CIM med ® macht es sich zur Aufgabe Produkte nach höchsten Qualitätsansprüchen
am Bedarf des Kunden zu entwickeln. Die Besonderheit an CIM med® ist die integrierte Kabelführung bei allen Tragarmen. Dank dieser werden Kabel vor Beschädigung geschützt und stellen eine
eiwandfreie Stromversorgung von beispielsweise Patientenmonitoren sicher. Aus hygienischer
Sicht ist die integrierte Kabelführung zusätzlich ein enormer Vorteil: Keime haben keine Chance sich an freiliegenden Kabeln anzusiedeln und können somit keine Gefahr für Patient und Anwender darstellen. Alle
Produkte verfügen außerdem über einen 6-fachen Sicherheitsstandard bei einem Maximalgewicht von 22
Kilo. Das bedeutet, dass die Tragarme der 6-fachen Belastung standhalten. Zudem entsprechen die Systeme den höchsten Sicherheitsanforderungen, den Regularien EN 60601-1, 3rd Edition. Als Material wird hauptsächlich Aluminium verwendet. Bekannt als äußerst widerstandsfähiger Rohstoff, steht Aluminium für eine sehr lange Lebensdauer. Die Langlebigkeit der Produkte und wartungsfreie Handhabung gewährleistet die sichere Anwendung bei gleichzeitiger Kosteneffizienz.

Allgemeines zur CIM med GmbH
Die CIM med GmbH ist 2007 in München gegründet worden und entwickelt und vertreibt  medizintechnische Trägersysteme weltweit. Die Produkte von CIM med® kommen in kritischen
Bereichen wie im OP-Bereich, auf der Intensivstation oder in der Notfallaufnahme sowie in Patientenzimmern zum Einsatz. Zu den Kunden gehören alle großen internationalen Hersteller im Bereich der Medizintechnik. Für sie stellt CIM med® als OEM-Zulieferer standardisierte und maßgeschneiderte
Lösungen für stationäre und mobile Halterungen u. a. für Patientenmonitore, PACS und Narkosegeräte bereit. Das Besondere an den CIM med®-Systemen: Dank einer integrierten Kabelführung laufen alle Leitungen für die Stromversorgung und EDV-Anbindung innenliegend. Die Qualität unterstreicht CIM med® mit dem Siegel „Made in Germany“. Alle Schritte von der Produktentwicklung bis zur Fertigung laufen am Hauptsitz in München ab.

Neben dem Produktportfolio bietet CIM med® einen umfassenden Service und versteht sich als Lösungsanbieter. Von Beginn an steht das Unternehmen seinen Kunden zur Seite. Der Service reicht von der Entwicklung über die Projektierung bis hin zur Installation vor Ort. Ein weiterer wichtiger Schritt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist eine umfangreiche Produktschulung. Dabei werden unter anderem detaillierte Produktkenntnisse, die Anleitung zur korrekten Installation, der einwandfreie Austausch von Kabeln sowie die fachgerechte Handhabung, vermittelt.


Zurück