Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

Branchenverzeichnis

Micro Systems Technologies

Management AG

Neuhofstr. 4

CH-6341 Baar

Tel.: +41 44 804 63 00

Fax: +41 44 804 63 01

info@mst.com

www.mst.com

#Elektronik


Innovative Komponenten und Dienstleistungen für die Medizintechnik

Firmenbeschreibung

Die Micro Systems Technologies Gruppe (MST) ist mit ihren Produkten und Dienstleistungen vor allem auf die Bedürfnisse der Medizintechnik – insbesondere im Bereich aktiver Implantate – ausgerichtet. Aber auch andere Hightech-Industrien, die höchste Zuverlässigkeit fordern, zählen auf die Kompetenzen der MST Firmen.

Die weltweit aktive MST Gruppe umfasst vier Technologiefirmen mit mehr als 1100 Mitarbeitenden in drei Ländern, die für ihre Kunden integrierte Lösungen vom Konzept bis zur Serienfertigung
anbieten:

• DYCONEX AG
(Bassersdorf, Schweiz)
• LITRONIK Batterietechnologie GmbH
(Pirna, Deutschland)
• Micro Systems Engineering GmbH
(Berg, Deutschland)
• Micro Systems Engineering, Inc.
(Lake Oswego, OR, USA)

Leistungsprofil

Leiterplatten und Chip-Packaging-Substrate
Hochkomplexe flexible, starrflexible und starre HDI/Microvia Leiterplattenlösungen, Chip-Packaging-Substrate und LCP (Liquid Crystal Polymer) Substrate für alle Anwendungen, in denen Miniaturisierung, hohe Leistungen und hohe Frequenzen sowie Biokompatibilität und Zuverlässigkeit eine Rolle spielen.

LTCC Substrate
Die Mehrlagen-Keramik-Technologie bietet komplexe Substratlösungen für den Einsatz in der Avionik, der Weltraumtechnik, der Radartechnik sowie Sensortechnik.

Bestückungstechnologien
Modernste Fertigungsanlagen und Prüftechnologien – im Bereich SMT (Surface Mount Technology) und Chip & Wire – erlauben die Bestückung verschiedenster Komponenten auf unterschiedlichen
Basismaterialien für den Aufbau von komplexen, miniaturisierten Elektronikmodulen.

Halbleiter Packaging
Kundenspezifische Lösungen stehen durch eine vielfältige Anzahl von Basismaterialien, Bauformen und Gehäusekonfigurationen zur Verfügung. Die neueste Entwicklung unter Anwendung der Transfer Molding Technologie ist die Fertigung von SDBGAs (Stacked Die Ball Grid Arrays) in kleinen und mittleren Volumen.

Primärbatterien für aktive Implantate
Hochleistungsenergiequellen basierend auf den elektrochemischen Systemen Lithium-Iod und Lithium-Mangandioxid für Herzschrittmacher, Defibrillatoren oder Neurostimulatoren.

Hermetische Durchführungen
Keramik-/Metall, Glas-/Metall und Glas-/Keramik-/Metall-Durchführungen für hermetisch dichte Anschlüsse in aktiven Implantaten, in implantierbaren Batterien oder in Sensoren.

Zertifiziert nach:
DIN EN ISO 13485 und/oder ISO 9001.

Die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Baugruppen für lebenserhaltende Medizingeräte und anderen kritischen Anwendungen prägen das Qualitätsbewusstsein und die Managementsysteme aller MST Unternehmen.


Zurück