Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

Zurück


Echtzeitbetriebssystem Nucleus SafetyCert

Sicherheitszertifizierung für den industriellen und medizinischen Markt

Mentor, a Siemens business, gab bekannt, dass der TÜV SÜD, ein unabhängiger, weltweit führender Anbieter von Sicherheitszertifizierungen, das Echtzeitbetriebssystem Nucleus SafetyCert erfolgreich getestet und zertifiziert hat. Eingesetzt in über drei Milliarden Geräten erfüllt das bewährte, skalierbare und leistungsstarke Nucleus-Echtzeitbetriebssystem die strengen Zertifizierungs- und Regulierungsanforderungen für Gerätehersteller, die sicherheitsrelevante Software für ihre jeweiligen Produkte entwickeln.

„Um sicherzustellen, dass das Echtzeitbetriebssystem Nucleus SafetyCert die kritischen Sicherheitsanforderungen der IEC-Normen für industrielle und medizinische Sicherheitsstandards erfüllt, wurde es dem kompletten Testspektrum unterzogen, von Code-Reviews über Analysen bis hin zu Tests und Produktlebenszyklusprozessen," erklärt Günter Greil, Geschäftsbereichsleiter für die Zertifizierung von generischen Sicherheitskomponenten beim TÜV SÜD. „Bei der Entwicklung von Embedded-Produkten für industrielle und medizinische Märkte verkürzt diese Zertifizierung Geräteherstellern den Weg zur Erfüllung der regulatorischen und sicherheitstechnischen Anforderungen."

Das Nucleus-SafetyCert-Angebot umfasst eine zertifizierte Version des Echtzeitbetriebssystem-Kernels von Nucleus, das Nucleus-Prozessmodell für die Partitionierung von Anwendungen, Laufzeitbibliotheken, Netzwerktechnologie und Datenspeicherung. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten verfügt das Nucleus-SafetyCert-Paket über einen Dateisystem-Enablement-Layer und ein User-Datagram-Protocol(UDP)/IP-Protokoll für den Aufbau von Verbindungen mit geringer Latenz zwischen Internet-Anwendungen. Das Zertifizierungspaket enthält Quellcode, die Nucleus-SafetyCert-Dokumentation und Artefakte, die Embedded-Entwicklern eine klare Rückverfolgbarkeit über den gesamten Entwicklungszyklus ermöglichen. Diese sind für eine schnelle und einfache Navigation verlinkt und ermöglichen es dem Benutzer, Audits und Reviews zu optimieren. 

„Für Gerätehersteller ist es eine große Belastung, die Qualität der zugrunde liegenden Hard- und Software moderner sicherheitszertifizierter Geräte zu gewährleisten", erklärt Scot Morrison, General Manager für Embedded-Plattform-Technologie bei Mentor. „Unser vorzertifiziertes Nucleus-SafetyCert-Produkt trägt dazu bei, diese Belastung zu verringern, indem es den Aufwand, die Risiken und den Zeitdruck für unsere Kunden bei der Entwicklung und Lieferung von sicherheitszertifizierten Produkten von Weltklasse deutlich reduziert."

www.mentor.com


Zurück

Newsletter Anmeldung

Termine

21.03.2019

MedTech.Factory

Mehr
08.10.2019, Messe Karlsruhe

DeburringEXPO

www.deburring-expo.de

Mehr
22.10.2019, Messegelände Stuttgart

parts2clean

www.parts2clean.de

Mehr
14.11.2019

DIGITAL MEDTE CH

Mehr