Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

EU-MDR legt zweite Veröffentlichung vor

Der von MedicalMountains geleitete ExpertTable „Die praktische Umsetzung der EU-MDR“ hat mit der Master-Qualitätssicherungsvereinbarung seine zweite Veröffentlichung für passive Mitglieder vorgelegt. „Ein weiterer Meilenstein ist gesetzt“, freut sich Julia Steckeler von MedicalMountains. Für die Clusterinitiative stellen die Ergebnisse des Fachgremiums...

Softwarelösung in 15 Sprachen für den internationalen Einsatz

Qualitätsmanagement in streng regulierten Bereichen wie Medizin, Pharmazie und verschiedenen anderen Branchen wird jetzt im internationalen Einsatz deutlich vereinfacht: Die Aachener ConSense GmbH, spezialisiert auf innovative und anwenderfreundliche Software für das Qualitäts-, Prozess- und Integrierte Management, bietet mit ConSense GxP eine...

FBDi weist auf Informationspflicht hin

Der FBDi berichtet, dass die ECHA (Europäische Chemikalienagentur) am 27.6. zehn weitere Substanzen auf die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe für die Zulassung gesetzt hat – diese enthält nunmehr 191 Stoffe.

Neu dazugekommen sind:

• D4 / Octamethylcyclotetrasiloxane – EC Nr. 209-136-7

• D5 / Decamethylcyclopentasiloxane – EC Nr....

MedicalMountains-Symposium beleuchtet Herausforderungen für Medizintechnik-Unternehmen

Wer der neuen Europäischen Medizinprodukteverordnung (EU-MDR) Herr werden möchte, kann die Aspekte zunächst nur einzeln angehen. Allzu leicht gerät dabei das Ganze aus dem Blick – obwohl jede noch so geringe Änderung unweigerlich Auswirkungen auf andere Bereiche eines Medizintechnik-Unternehmens hat. Ein Ganztags-Symposium der MedicalMountains AG am...

Sicherheitszertifizierung für den industriellen und medizinischen Markt

Mentor, a Siemens business, gab bekannt, dass der TÜV SÜD, ein unabhängiger, weltweit führender Anbieter von Sicherheitszertifizierungen, das Echtzeitbetriebssystem Nucleus SafetyCert erfolgreich getestet und zertifiziert hat. Eingesetzt in über drei Milliarden Geräten erfüllt das bewährte, skalierbare und leistungsstarke Nucleus-Echtzeitbetriebssystem...

Auskunftsrechte für Betroffene

Durch die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 europaweit anwendbares Recht wurde, ergeben sich viele Änderungen für Unternehmen. Auch beim Thema „Auskunftsrechte“ hat sich für Kunden, Online-Nutzer und Patienten einiges getan. TÜV SÜD weist darauf hin, dass für diese nun ein erweitertes Auskunftsrecht für ihre Daten gilt, das...

Fallstricke der Digitalisierung in der Sozialbranche

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen setzen sich vielerorts mit der Digitalisierung auseinander, erarbeiten entsprechende Strategien und implementieren digitale Lösungen. Ziel und Ergebnis sind in jedem Fall die Effizienzsteigerung aller Abläufe einer Klinik sowie die Entlastung der Fachkräfte. Doch nicht immer verläuft die Etablierung smarter...

Rasch wachsendes Materialportfolio für die additive Fertigung erweitert

SABIC, ein Unternehmen der Chemieindustrie, gibt auf der NPE 2018 (Stand S19001) die dritte Erweiterung des Produktportfolios für die additive Fertigung in 12 Monaten bekannt. Im Mittelpunkt stehen diesmal drei neue Filamente für das FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling): ULTEM™ AM1010F für allgemeine Hochtemperaturanwendungen, einschließlich...

Digitales Zeitalter und Künstliche Intelligenz

Der Artikel von Stefan Welcker, Managing Director DACH, Expert System Deutschland, erläutert, warum Automatisierung im digitalen Zeitalter nur mit Cognitive Computing und Künstlicher Intelligenz zuverlässig funktionieren kann.

„Am Telefon einer Versicherung nimmt ein Roboter die Schadensmeldung entgegen, auf dem Smartphone informiert ein Chatbot der...

Auskunftsrechte für Betroffene

Durch die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 europaweit anwendbares Recht wird, ergeben sich viele Änderungen für Unternehmen. Auch beim Thema „Auskunftsrechte“ hat sich für Kunden, Online-Nutzer und Patienten einiges getan. TÜV SÜD weist darauf hin, dass für diese nun ein erweitertes Auskunftsrecht für ihre Daten gilt, das...

Newsletter Anmeldung

Termine

24.10.2018, Berlin

Sigfox Connect

Informationen

Mehr
06.11.2018, Stuttgart

Vision

https://www.messe-stuttgart.de/vision/

Mehr
12.11.2018, Düsseldorf

Compamed

Mehr
13.11.2018, München

electronica

www.compamed.de

Mehr
19.11.2018, München

MedConf

http://www.medconf.de

Mehr
06.12.2018, Ostfildern

Sicherheitsbeauftragte (§ 30) und Medizinprodukteberater (§ 31)

Ansprechpartner:

Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

Mehr
06.12.2018, Ostfildern

Medizinproduktegesetz in Pflegeheimen und ambulanten Diensten anwenden

Ansprechpartner:

Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

Mehr
21.03.2019

MedTech.Factory

Mehr
08.10.2019, Messe Karlsruhe

DeburringEXPO

www.deburring-expo.de

Mehr
22.10.2019, Messegelände Stuttgart

parts2clean

www.parts2clean.de

Mehr
14.11.2019

DIGITAL MEDTE CH

Mehr

Bild der Woche

Allzeit Digital

Die Medizintechnik von ZEISS stellte der Fachwelt für Wirbelsäulenchirurgie mit dem TIVATO™ 700 von ZEISS ein innovatives Visualisierungssystem vor. „Für die Entwicklung des TIVATO 700 haben wir Experten aus der ganzen Welt zu Rate gezogen, um Anforderungen an die Mikrochirurgie im Wirbelsäulenbereich zusammenzutragen. Chirurgen dieses Fachbereichs wünschen sich nicht nur eine hervorragende Visualisierung, sie setzen auch auf digitale Lösungen und schätzen die Flexibilität, mit der das Gerät angesichts unterschiedlicher OP-Situationen positioniert werden kann. Diese Anforderungen können wir mit unserem neuen modernen Visualisierungssystem erfüllen“, sagt Dirk Brunner, Leiter des Geschäftsbereichs Mikrochirurgie bei ZEISS. „Die Alterung in der Weltbevölkerung spielt im Wirbelsäulenbereich eine große Rolle. Wir versuchen stetig, die OP-Ergebnisse und Genesungsdauer in der minimal-invasiven Wirbelsäulenchirurgie zu verbessern“, erklärt Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec.

Mehr dazu