Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

Kleine Linearachse für große Aufgaben

Klein, leicht und flach – das sind die Eigenschaften der Miniatur-Linearachse drylin SLN-27, die der motion plastics Spezialist igus auf der Motek 2016 zeigt. In Kombination mit den dryspin Steilgewinden lassen sich neben einfachen Handlingaufgaben damit auch blitzschnelle Sensorverstellungen mit Schritt- oder DC-Motor kostengünstig realisieren. Die...

OÖ Unternehmen entwickeln App zur Stress-Prävention

In einem Kooperationsprojekt des Medizintechnik-Clusters der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria entwickelten die Unternehmen AUTONOM TALENT® und Netural Group gemeinsam mit dem Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall und der Forte FortBildungszentum der Elisabethinen die sogenannte Diary App. Diese App verbessert die physische...

Schnelles und einfaches Design von Motorantrieben

Die Infineon Technologies AG stellt das iMotion™ Modular Application Design Kit (MADK) vor. Das kompakte und flexible Evaluierungssystem ist eine skalierbare Designplattform für 3-Phasen-Motorantriebe im Leistungsbereich von 20 W bis 300 W. Es beinhaltet Controller- und Leistungs-Boards, für die sensorlose oder optional für die sensorbehaftete Regelung....

Tools zur Verbesserung der Gesundheitsvorsorge

SAP SE stellte die neue Lösung SAP Health Engagement vor, die den direkten Informationsaustausch zwischen Patienten, Ärzten und Managern von Gesundheitsprogrammen erleichtert. Gesundheitsdienstleister, Versicherer und Pharmaunternehmen können auf Basis der Lösung eigene Anwendungen entwickeln, die Patienten helfen, anhand definierter Ziele ihren...

Rund 91.000 iOS Apps zu Themen Medizin und Gesundheit

Anlässlich der gerade zu Ende gegangenen ConhIT, Europas größte Messe für Gesundheits-IT, weist SPECTARIS auf die wachsende Bedeutung von Medical Apps hin. „Durch die anhaltende Digitalisierung der Gesellschaft gewinnen die sogenannten Medical Apps, also mobile Anwendungen mit medizinischem Bezug, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung.“, so...

Einfach mehr Spaß am CAD

Nach umfangreicher Entwicklung ist nun die neue Generation R6 von MEDUSA4 erhältlich. Die CAD-Software bietet umfangreiche Funktionen und ein neues ergonomische Design. Die Evolution von MEDUSA4 erfolgt stets auf Basis von Kundenwünschen und deren branchenspezifischen Anforderungen. Etliche Beta-Tester konnten die Entwicklungen der Software schon von...

Neue High-Performance-Variante

National Instruments trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. Das Unternehmen stellt ein neues, leistungsstarkes Modell seines Universalmessgeräts VirtualBench vor. Das softwarebasierte 5-in-1-Messgerät VirtualBench vereint ein Mixed-Signal-Oszilloskop, einen...

StartPage verzeichnet enorme Zuwächse

Datenschutz gewinnt zunehmend an Bedeutung – den besten Beweis liefert die Privatsphäre-Suchmaschine StartPage, deren Zugriffszahlen im deutschsprachigen Raum rasant steigen. Seit 2007 wird um den 28.1. der Europäische Datenschutztag gefeiert. Dieser Aktionstag wurde ins Leben gerufen, um die Menschen für Datenschutz zu sensibilisieren. Viele...

Prüfsiegel garantieren keine Sicherheit

Der fünfte „State of Application Security Report“ von Arxan Technologies liefert neue erschreckende Ergebnisse zur Sicherheit von mobilen Gesundheits-Apps. Demnach weisen 86 Prozent der untersuchten Applikationen mindestens zwei kritische Schwachstellen auf, die es Hackern ermöglichen, die App zu manipulieren oder sensible Daten zu stehlen. Insgesamt...

Klinische Navigation mit minimal-invasiver Wirbelsäulenchirurgie verbinden

Die Fiagon AG aus Hennigsdorf bei Berlin und die joimax GmbH, Karlsruhe, haben auf der Konferenz der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG 2015) in Frankfurt am Main eine enge Zusammenarbeit bekannt gegeben und gleichzeitig das gemeinsam entwickelte Intracs System zur verbesserten Navigation bei Wirbelsäulenoperationen vorgestellt. Fiagon entwickelt...

MED Market

Newsletter Anmeldung

Termine


Bild der Woche

Durchbruch in der Nanoelektronik
Ein Transistor aus Graphen-Nanobändern

Transistoren auf Basis von Kohlenstoff-Nanostrukturen – was nach Zukunftsmusik klingt, könnte in wenigen Jahren Realität sein. Einem internationalen Forscherteam mit Beteiligung der Empa ist es gelungen, Nanotransistoren aus nur wenigen Atomen breiten Graphenbändern zu produzieren.

Mehr dazu