Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten


Zurück


Automatic Power Control für mehr Sicherheit bei Laserdioden

Wird der Strahl gefährlich, schaltet die Laserdiode automatisch ab

Mit der neuen A4-Serie hat Arima Lasers die automatische Leistungskontrolle von kompakten APC-Laserdioden (Automatic Power Control) entscheidend verbessert. Wann immer augensichere Laserstrahlung gefordert ist, bietet das neue Modell zusätzlichen Schutz: Überschreitet der Betriebsstrom einen intern festgelegten Pegel, schaltet die Laserdiode automatisch ab.

Die Laserdioden der A4-Serie sind unempfindlich gegen elektrostatische Entladungen bis zu 10 kV und garantieren bei Versorgungsspannungen von 2,5 bis 6,0 VDC eine stabile Ausgangsleistung. Wie beim Vorgängermodell befindet sich die Ansteuerung als ASIC auf demselben Chip wie die emittierende Laserdiode und die Monitor-Photodiode. Je nach Modell befinden sich die Schaltkreise in TO-Gehäusen mit 3,3 mm oder 5,6 mm Durchmesser. Die Laserdioden sind in unterschiedlichen Wellenlängen zwischen 635 nm und 850 nm verfügbar.

Die A4 APC-Laserdioden sind ab sofort bei LASER COMPONENTS erhältlich. Sie werden beispielsweise in Hochpräzisions-Messgeräten eingesetzt.

www.lasercomponents.com

 

 


Zurück

    Newsletter Anmeldung

    Termine

    19.09.2018, Leipzig

    ZVO-Oberflächentagen

    www.zvo.org

    Mehr
    19.09.2018, Nürnberg

    49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP)

    www.dgmp-kongress.de

    Mehr
    19.09.2018, Nürnberg

    21. Jahrestagung der Deutschen Sektion der International Society for Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM)

    www.ismrm.org

    Mehr
    11.10.2018, Tuttlingen Stadthalle

    10. Innovation Forum Medizintechnik

    www.medicalmountains.de

    Mehr
    15.10.2018, Bamberg

    LS-DYNA Forum 2018

    Informationen

    Mehr
    24.10.2018, Berlin

    Sigfox Connect

    Informationen

    Mehr
    06.11.2018, Stuttgart

    Vision

    https://www.messe-stuttgart.de/vision/

    Mehr
    12.11.2018, Düsseldorf

    Compamed

    Mehr
    13.11.2018, München

    electronica

    www.compamed.de

    Mehr
    19.11.2018, München

    MedConf

    http://www.medconf.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Sicherheitsbeauftragte (§ 30) und Medizinprodukteberater (§ 31)

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Medizinproduktegesetz in Pflegeheimen und ambulanten Diensten anwenden

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    08.10.2019, Messe Karlsruhe

    DeburringEXPO

    www.deburring-expo.de

    Mehr
    22.10.2019, Messegelände Stuttgart

    parts2clean

    www.parts2clean.de

    Mehr

    Bild der Woche

    Kardio-MRT-Scanner

    Siemens Healthineers hat erstmals mit der Magnetom Sola CardiovascularEdition einen 1,5 Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) vorgestellt, der speziell für kardiovaskuläre Untersuchungen konzipiert wurde. Die Herzbildgebung mittels Magnetresonanztomographie (MRT) galt in der klinischen Routine lange Zeit als besonders kompliziert und zeitintensiv.

    Mehr dazu