Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten


Zurück


Oberflächenspiegel bieten Oberflächengenauigkeit

Minimierte Wellenfrontverzerrung

Edmund Optics®(EO), Anbieter von optischen Komponenten, bietet neue  TECHSPEC®/20 Oberflächenspiegel an, die eine Oberflächenqualität von 20-10 haben. Sie wurden auf eine branchenführende Oberflächengenauigkeit und -qualität poliert, um Wellenfrontverzerrung und Streulicht zu minimieren. Die beschichtete Oberfläche zeigt zum einfallenden Licht, so wird verhindert, dass Licht durch das Glassubstrat hindurchfällt und ein Energieverlust entsteht. TECHSPEC®/20 Oberflächenspiegel werden aus einem präzisen Quarzglassubstrat mit geringer thermischer Ausdehnung gefertigt, was die Nutzung in einem großen Temperaturbereich  ermöglicht. Sie sind ideal für optische Anwendungen wie z.B Strahlumlenkungen, bei denen der Spiegel in einem 45° Winkel montiert wird, um eine 90° Krümmung des optischen Wegs zu erzeugen.

"Enhanced" und "Protected" Metallbeschichtungen erhöhen die Lebensdauer

Für die TECHSPEC®/20 Oberflächenspiegel werden Metallbeschichtungen mit einer dielektrischen Schicht verwendet, die Schutz vor Schäden der Beschichtung durch äußere Einflüsse oder Reinigung bietet. Dies erhöht die Lebensdauer der Metallbeschichtung und bietet Schutz vor Oxidation, mit nur geringem Einfluss auf die Leistung. Spiegel mit Enhanced Aluminiumbeschichtung nutzen einen mehrschichtigen dielektrischen Film auf dem Aluminium, der zusätzlich die Reflexion im VIS- und UV-Bereich erhöht. 16 neue Spiegel mit Enhanced Aluminiumbeschichtung bieten eine durchschnittliche Reflexion von > 95% im Wellenlängenbereich von 450 - 650 nm, 16 neue Spiegel mit Protected Silberbeschichtung eine durchschnittliche Reflexion von > 98% im Bereich 500 - 800 nm und > 98% von 2.000 - 10.000 nm. Die Schutzschicht verringert hier außerdem die Tendenz des Silbers anzulaufen, für optimale Haltbarkeit und einfache Handhabung. 16 neue Spiegel mit Protected Goldbeschichtung bieten eine durchschnittliche Reflexion von > 96% von 700 - 2000 nm und > 96% von 2000 - 10.000 nm für Anwendungen, die eine hohe Reflexion im Nahinfrarot- und Infrarotbereich benötigen. Die RoHS konformen TECHSPEC®/20 Oberflächenspiegel sind in 48 Standardversionen mit Durchmessern von 10 mm bis 75 mm oder Abmessungen von 10 x 10 mm bis 75 x 75 mm erhältlich. Sie sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar, für einen schnellen Einsatz bei hervorragender Qualität.

www.edmundoptics.de

 

 


Zurück

    MED Market

    Newsletter Anmeldung

    Termine


    Bild der Woche

    Künstliche neuronale Netze in der Produktion
    5-Achs-Fräsbearbeitung lernt, sich selbst zu optimieren

    Werden traditionelle Herstellungsverfahren wie die Fräsbearbeitung um digitale Systeme ergänzt, lässt sich nicht nur der Produktentwurf erleichtern, sondern auch die Qualität der Produkte verbessern – bei gleichzeitig längeren Werkzeugstandzeiten. Herkömmliche CAM-Systeme, mit denen NC-Codes für die 3D-Fräsbearbeitung programmiert werden, verfügen allerdings heute noch nicht über die entsprechenden Funktionen für die Optimierung des Prozesses. Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen entwickelt gemeinsam mit vier Partnern ein Software-Modul für CAM-Systeme, das diese Lücke mit Hilfe eines künstlichen neuronalen Netzes schließen soll.

    Mehr dazu