Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten

Medizintechnik für eine digitale Gesundheitsversorgung

von Anne Kathrin Schaar

Empirische Untersuchung der Einstellung potenzieller Nutzer zu Medizintechnik mittels nutzerzentrierter Forschungsmethoden

In Folge des demografischen Wandels wird man in Zukunft innovative Konzepte zur Versorgung von Menschen mit Bedarf an medizinischer Behandlung, Unterstützung und Pflege benötigen. Die Versorgung von Menschen in ihrem privaten Lebensraum mit Hilfe von vernetzten, personenbezogenen, medizintechnischen Anwendungen und Geräten stellt dabei einen innovativen Lösungsansatz dar. Moderne Medizintechnik bietet die Möglichkeit gesundheitsrelevante Informationen im privaten Umfeld zu messen, zu verarbeiten und Interventionen abzuleiten. Für eine erfolgreiche Nutzung solcher Ansätze ist die Einstellung und Nutzungsbereitschaft potentieller Anwender ein erfolgskritischer Faktor. In dieser Arbeit wird daher die Einstellung potentieller Nutzer zu Medizintechnik mittels nutzerzentrierter Forschungsmethoden empirisch untersucht. Dabei stehen in mehreren Studien unterschiedliche Nutzungs- und Einstellungsfacetten von personenbezogener Medizintechnik im Fokus. Die Befunde zeigen, dass sowohl spezifische Nutzungsparameter als auch Nutzereigenschaften einen Einfluss auf die Bewertung von Medizintechnik haben. Diese Erkenntnisse empfehlen für die Zukunft eine nutzungs- und nutzerspezifische Gestaltung und Kommunikation im Kontext von Medizintechnik.

1. Auflage 2018, 225 Seiten, ISBN 978-3863595951, Apprimus Verlag, 39,00 Euro

Newsletter Anmeldung

Termine

21.03.2019

MedTech.Factory

Mehr
08.10.2019, Messe Karlsruhe

DeburringEXPO

www.deburring-expo.de

Mehr
22.10.2019, Messegelände Stuttgart

parts2clean

www.parts2clean.de

Mehr
14.11.2019

DIGITAL MEDTE CH

Mehr