Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten


Zurück


Bereich Stromversorgungen

Lüfterlose Schutzklasse I oder II Medizin- und Industrie Schaltnetzteile für Betrieb bis 85°C

Mit der CUS150M Serie hat die TDK Corporation ihre bereits am Markt etablierte CUS-Familie erweitert. Die neue Schaltnetzteil-Serie von TDK-Lambda kann bei Umgebungstemperaturen von bis zu 85°C ohne Zwangsbelüftung betrieben zu werden. Die CUS150M Serie ist in 4 verschiedenen Gehäusearten erhältlich und liefert bis zu 150 Watt Ausgangsleistung. Sie ist sowohl für Schutzklasse I als auch für Schutzklasse II-Geräte geeignet. Da kein Lüfter erforderlich ist, eignet sie sich unter anderem hervorragend für Anwendungen bei denen Lüftergeräusche stören, etwa in Krankenhäusern, im Dental-,  sowie im Homecarebereich. Darüber hinaus sind die Netzgeräte bis 5.000 Meter Arbeitshöhe einsetzbar.

Die Version mit einem U-Profil misst 116 x 38.5 x 64 mm (LxHxB) und liefert bei Kontaktkühlung eine Ausgangsleistung von 150 Watt bei 50°C, 100 Watt bei 70°C und 50 Watt bei 80° C Umgebungstemperatur. Mit einem Luftstrom von nur 1 m/s kann die Ausgangsleistung auf 140 Watt bei 70°C bzw. 75 Watt bei 85°C erhöht werden.

Die Open-Frame-Version hat ein Standardformat von 2“ x 4“ (50.8 x 101.6mm) bei nur 31,5 mm Einbauhöhe und liefert konvektionsgekühlt bei 40°C eine Ausgangsleistung von 120 Watt. Bei Zwangsbelüftung erhöht sich die Leistung auf 150 Watt bei 50°C bzw. 140 Watt bei 70°C oder 75 Watt bei 85°C. Optional stehen ein geschlossenes Gehäuse oder ein Gerät mit Lüfter auf der Oberseite zur Verfügung.

Die CUS150M Serie arbeitet mit 85-264 V AC Eingangsspannung und ist mit den Ausgangsspannungen 12 V, 15 V, 18 V, 24 V, 28 V, 36 V und 48 V DC verfügbar. Die Geräte haben eine Leerlaufleistungsaufnahme von unter 0,5 Watt und erzielen einen Wirkungsgrad von bis zu 94 %.

Die Isolationsspannung beträgt 4.000 V AC (2 x MOPPs) zwischen Ein- und Ausgang, 1.500 V AC (1 x MOPP) zwischen Eingang und Masse und 1.500 V AC (1 x MOPP) zwischen Ausgang und Masse; dadurch eignen sich die Netzteile auch für Medizinanwendungen mit B- und BF-Klassifizierung. Der Erdableitstrom ist kleiner als 250µA und der Berührungsstrom kleiner als 100µA.

Die CUS150M Serie ist zertifiziert nach IEC/EN/ES 60601-1 und IEC/EN/US 60950-1; mit CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und RoHS2-Richtlinie. Die EMV entspricht EN 55011-B, EN 55032-B und FCC Klasse B bei leitungsgebundener und abgestrahlter Störemission (Schutzklasse I und II). Des Weiteren entsprechen die Geräte der EN61000-3-2 sowie IEC60601-1-2 (ed.4) und IEC 61000-4 bei der Störfestigkeit. Darüber hinaus sind die Geräte für Anwendungen mit der Hausgerätenorm EN60335-1 vorbereitet. 

www.de.tdk-lambda.com

 

 


Zurück

    Newsletter Anmeldung

    Termine

    19.09.2018, Leipzig

    ZVO-Oberflächentagen

    www.zvo.org

    Mehr
    19.09.2018, Nürnberg

    49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP)

    www.dgmp-kongress.de

    Mehr
    19.09.2018, Nürnberg

    21. Jahrestagung der Deutschen Sektion der International Society for Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM)

    www.ismrm.org

    Mehr
    11.10.2018, Tuttlingen Stadthalle

    10. Innovation Forum Medizintechnik

    www.medicalmountains.de

    Mehr
    15.10.2018, Bamberg

    LS-DYNA Forum 2018

    Informationen

    Mehr
    24.10.2018, Berlin

    Sigfox Connect

    Informationen

    Mehr
    06.11.2018, Stuttgart

    Vision

    https://www.messe-stuttgart.de/vision/

    Mehr
    12.11.2018, Düsseldorf

    Compamed

    Mehr
    13.11.2018, München

    electronica

    www.compamed.de

    Mehr
    19.11.2018, München

    MedConf

    http://www.medconf.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Sicherheitsbeauftragte (§ 30) und Medizinprodukteberater (§ 31)

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Medizinproduktegesetz in Pflegeheimen und ambulanten Diensten anwenden

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    08.10.2019, Messe Karlsruhe

    DeburringEXPO

    www.deburring-expo.de

    Mehr
    22.10.2019, Messegelände Stuttgart

    parts2clean

    www.parts2clean.de

    Mehr

    Bild der Woche

    Kardio-MRT-Scanner

    Siemens Healthineers hat erstmals mit der Magnetom Sola CardiovascularEdition einen 1,5 Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) vorgestellt, der speziell für kardiovaskuläre Untersuchungen konzipiert wurde. Die Herzbildgebung mittels Magnetresonanztomographie (MRT) galt in der klinischen Routine lange Zeit als besonders kompliziert und zeitintensiv.

    Mehr dazu