Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten


Zurück


Gestärkt zur Electronica 2018

Stabile und ultra-stabile dielektrische Optionen

Nach zweijähriger Entwicklung innovativer Produktlinien und Erweiterung durch Akquisitionen, kehrt Knowles Precision Devices zur Electronica 2018 an Stand B6 336 zurück. Als Quelle für MLC- und SLC-Kondensatoren, HF-Komponenten, EMI-Filter, Trimmer, nichtmagnetische Komponenten und fortschrittliche dielektrische Materialien wird Knowles PD vor Ort sein, um die Erweiterung vieler MLCC-Linien zu diskutieren, einschließlich der 250 HiT-Reihe und ihrer stark erweiterten Palette von Trimmerprodukten.

Neue und sich entwickelnde Märkte, darunter Internet der Dinge (IoT)-Branche, sorgen für eine gesteigerte Nachfrage nach passiven Komponenten. Infolgedessen sind einige Hersteller nicht in der Lage, Aufträge zu erfüllen und stellen die Produktion ausgereifter Linien ein oder verschlanken die Sortimente zugunsten neuer und profitablerer Produkte. Knowles Precision Devices unterstützt weiterhin eine Reihe von Kondensatorprodukten, die nach AEC-Q200 qualifiziert sind, und ist bereit, Lösungen anzubieten, die nicht als Katalogartikel gelten. 

Die MLCCs der Knowles Precision Devices HiT-Serie sind für die Anforderungen von Hochspannungs-EV-Anwendungen mit einem Betriebstemperaturbereich von -55 bis +200ºC ausgelegt.  Die Spezifikationen umfassen sowohl stabile (C0G) als auch ultra-stabile (X7R) dielektrische Optionen in den Gehäusegrößen 0805 bis 2220, mit einer Kapazitätsverteilung von 4,7 pF bis 3,3 uF und Nennspannungen von 16 bis 630 V dc. Die angegebenen maximalen Kondensatorwerte für die 500/630V-Bauteile wurden kürzlich auf eine Obergrenze von 68nF erhöht, wobei eine Gehäusegröße von 0603 in X7R-Material hinzugefügt wurde.

Um Kunden in der Medizinprodukteindustrie bessere Unterstützung zu bieten, übernahm Knowles Precision Devices Johanson Manufacturing und erweiterte damit sein Portfolio an Trimmern erheblich um Luft-, Glas-, Saphir- und PTFE-Dielektrika, die von 1 MHz bis über 2 GHz und bei Spannungen bis zu 20.000 VDC eingesetzt werden können. Darüber hinaus steht auch eine komplette Palette an nichtmagnetischen Komponenten für die MRT- und NMR-Industrie zur Verfügung, darunter Trimmerkondensatoren, Chipkondensatoren, feste und variable Induktoren sowie Hardware.

Knowles PD ist stolz darauf, eine Vielzahl von Märkten zu bedienen und verfügt über Produkte, die für anspruchsvolle Anwendungen wie z.B. in der Medizin, EMV- und Steckerfilterung und Datennetze geeignet sind.

www.knowles.com

 

 


Zurück

    Newsletter Anmeldung

    Termine

    19.11.2018, München

    MedConf

    http://www.medconf.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Sicherheitsbeauftragte (§ 30) und Medizinprodukteberater (§ 31)

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Medizinproduktegesetz in Pflegeheimen und ambulanten Diensten anwenden

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    21.03.2019

    MedTech.Factory

    Mehr
    08.10.2019, Messe Karlsruhe

    DeburringEXPO

    www.deburring-expo.de

    Mehr
    22.10.2019, Messegelände Stuttgart

    parts2clean

    www.parts2clean.de

    Mehr
    14.11.2019

    DIGITAL MEDTE CH

    Mehr

    Bild der Woche

    RFID Hardware in der Medizintechnik

    In den letzten Jahren setzt die GERA-IDENT GmbH neben der Produktion industrietauglicher RFID Label auch verstärkt auf die Entwicklung kundenspezifischer RFID Hardware. Dies bedeutet, dass ein Produkt von der Konzeptionierung über den Prototypen bis zur Serienfertigung in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und exklusiv gefertigt wird.

    Mehr dazu