Portal für Konstruktion und Entwicklung
von Medizin- und Laborprodukten


Zurück


Neuer Klebstoff auf Acrylatbasis

Zum Verkleben von Displays

Speziell für das Verkleben von Displays hat Panacol einen neuen Klebstoff auf Acrylatbasis entwickelt. Vitralit® UD 8540 ist besonders weich, um Spannungen zwischen unterschiedlichen Substraten auszugleichen.

Vitralit® UD 8540 ist ein einkomponentiger, UV härtender Acrylatklebstoff, der über eine zusätzliche Härtungskomponente verfügt, die über Luft-feuchtigkeit nachreagiert. Somit können auch Schattenzonen, beispiels-weise unter dem Display-Rahmen, zuverlässig ausgehärtet werden.

Besonders hohe Haftung zeigt Vitralit® UD 8540 auf Glas und PMMA, so dass der Klebstoff zum Verkleben von Glas/Glas- oder Glas/PMMA-Displays verwendet werden kann. Für die Materialkombination Glas/PC ist eine speziell angepasste Klebstoffvariante erhältlich. Beide Klebstofftypen sind silikon- und lösemittelfrei.

Für die großflächige UV-Härtung steht mit dem LED Spot 100 von Hönle ein leistungsstarkes und energieeffizientes LED-UV-System zur Verfügung, das optimal auf Vitralit® UD 8540 und die Anforderungen des Display-Verklebens abgestimmt ist. Die Anordnung der LEDs gewährleistet eine hochintensive und homogene Lichtverteilung. Je nach Displaygröße können – dank modularen Aufbaus – auch mehrere LED Spots 100 lückenlos aneinandergereiht werden.

Nach der Aushärtung ist Vitralit® UD 8540 sehr weich mit einer Shore-Härte im Shore-00-Bereich. Thermische Spannungen zwischen unterschied-lichen Substraten können dadurch ausgeglichen werden. Der ausgehärtete Klebstoff ist transparent und vergilbungsfrei.

www.panacol.de


Zurück

    Newsletter Anmeldung

    Termine

    19.11.2018, München

    MedConf

    http://www.medconf.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Sicherheitsbeauftragte (§ 30) und Medizinprodukteberater (§ 31)

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    06.12.2018, Ostfildern

    Medizinproduktegesetz in Pflegeheimen und ambulanten Diensten anwenden

    Ansprechpartner:

    Patrizia Zink, Telefon +49 711 34008-99, E-Mail info@tae.de

    Mehr
    21.03.2019

    MedTech.Factory

    Mehr
    08.10.2019, Messe Karlsruhe

    DeburringEXPO

    www.deburring-expo.de

    Mehr
    22.10.2019, Messegelände Stuttgart

    parts2clean

    www.parts2clean.de

    Mehr
    14.11.2019

    DIGITAL MEDTE CH

    Mehr

    Bild der Woche

    RFID Hardware in der Medizintechnik

    In den letzten Jahren setzt die GERA-IDENT GmbH neben der Produktion industrietauglicher RFID Label auch verstärkt auf die Entwicklung kundenspezifischer RFID Hardware. Dies bedeutet, dass ein Produkt von der Konzeptionierung über den Prototypen bis zur Serienfertigung in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und exklusiv gefertigt wird.

    Mehr dazu